Schnelle Gewissheit vor Kauf oder Verkauf

 
Ein Kurzgutachten nach DEKRA Richtlinien ist genau richtig, wenn Sie den Kauf oder Verkauf einer Immobilie planen und bei der Wertfindung neutrale Unterstützung suchen. Als Sachverständige liefere ich ihnen im Rahmen des Kurzgutachtens Hinweise zum derzeitigen Marktwert der fraglichen Immobilie. Dabei stütze ich mich unter anderem auf die geltenden rechtlichen Vorgaben aus dem Baugesetzbuch und die Rechtsverordnungen von Bund und Ländern.

Das Kurzgutachten verwendet zur Wertermittlung die üblichen Rechenverfahren, verzichtet jedoch weitgehend auf erläuternde Texte und kann daher ausschließlich für außergerichtliche Zwecke heran gezogen werden.

Das Leistungsspektrum eines Kurzgutachtens umfasst:
 
  • Ortstermin mit Außen- und Innenbesichtigung der Immobilie
  • Fotodokumentation
  • Sichtprüfung der Bausubstanz
  • Stichpunktartige Beschreibung wesentlicher Merkmale und Grundstücksdaten der Immobilie
  • Überprüfung von Flächenangaben
  • Bodenwertermittlung
  • Ermittlungsverfahren je nach Objekt (Sachwertverfahren, Ertragswertverfahren, Vergleichswertverfahren)
  • Berücksichtigung von Belastungen in Abteilung II des Grundbuches
  • Berücksichtigung von außergrundbuchlichen Belastungen
  • Pauschale Bewertung eventueller Baumängel, Bauschäden und Instandhaltungsstaus

Wenn Sie mehr zu diesem Thema wissen wollen, klicken Sie hier...